Made With

Sorry Wickie, der Berg hat gerufen!

25.09.2011 Unsere Mitarbeiter

5 Kommentare Anita Freitag-Meyer

Divider Line



Heute wollte ich Euch hier „eigentlich“ (Unwort!) von der Premiere des neuen Wickie-Kinofilms „Wickie auf großer Fahrt“ berichten. Als Sponsor hatten wir Karten für das Premierenkino in München für heute Nachmittag 15:00 Uhr und in der Keksfabrik warten bestimmt schon einige gespannt darauf, was ich zu erzählen habe und ob es ein paar Star-Schnappschüsse zu sehen gibt. Ich werde Euch jetzt enttäuschen müssen….ich bekenne: ich habe geschwänzt!! Nach einer ziemlich ärgerlichen Woche und einer Tagung in Berlin bin ich am Freitag nach München geflogen, wollte heute ins Kino, um dann Anfang der Woche weiter auf Verkaufstour in Süddeutschland zu gehen, um unsere drei neuen Lieblings-Kekse vorzustellen.

Meine zwei inneren Stimmen haben sich heute Morgen einen kleinen Fight geliefert, die eine flüsterte immer „geh da hin, Freitag-Meyer, das ist bezahlt, du stehst auf der Gästeliste, du musst doch erzählen wie es war, it’s part of the job“ und mein schlechtes Gewissen rumorte mächtig in mir, denn ich bin ja pflichtbewusst. Letztlich hat aber doch die andere Stimme in mir gesiegt, die da meinte „das ist das bombigste Wetter seit Wochen, du bist in den Bergen und willst dich doch nicht tatsächlich in ein dunkles Kino setzen“ – was soll ich euch sagen…ich hatte einen traumhaften Tag auf dem Berg, aber seht selbst:

 

Auf Deutschlands höchstem Berg…
Wir haben uns viel vorgenommen, eine 9-stündige Wanderung liegt vor uns

 

Die erste Rast, zünftig muss es sein!
Wellness pur!

 

Zum Glück haben wir richtige Bergschuhe an, denn wir setzen in Schotter, Geröll und über meterhohe Steine nur vorsichtig einen Fuß vor den anderen

 

„Wer kann uns den Himmel rauben?!“
Auch diese Burschen kreuzen unseren Weg…
16:30 Uhr ich kann nicht mehr!!!
Das haben wir uns verdient! 17:00 Uhr Ende unserer Bergtour, glücklich und erschöpft

 

Schluss.Aus.Vorbei. Keinen Meter gehe ich mehr! Eine Dusche und einen Masseur bitte! 🙂

Schön, dass ich auf meine innere Stimme gehört habe, die mir diesen Tag auf dem Berg „befohlen“ hat, man sollte sich viel öfter selber etwas Gutes tun  – das gilt für uns alle und in diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Sonntagabend oder einen guten Start in die neue Woche!

Und Wickie hat am Donnerstag, 29.09. nationalen Kinostart – dann bin ich dabei!



Divider Line




5 Antworten auf „Sorry Wickie, der Berg hat gerufen!“

  1. wer ist wicky…….?
    so ein tag (leider nur einer) gibt ihnen die nötige kraft
    in der firma voll durchzustarten…..
    tolle bilder……mein ziel ist immer berchtesgaden……
    schön sie so glücklich zu sehen……..

  2. Okay, zuerst möchte ich ihnen sagen, dass dieser Artikel gut gemacht ist und die Bilder wirklich unterhaltsam sind, aber mal im Ernst: Sie sind Verkäufer eines Wickie-Kekses, machen viel Promotion und werben für ihren aktuellsten Keks und gehen NICHT auf die Premiere? Ein kein guter Zug als Geschäftsführerin. Ich bin enttäuscht und sie sollten ihre Entscheidung nochmal überdenken, ob ihre „innere Stimme“ nicht doch etwas Falsches gesagt hat. LG

  3. Also, ich muss sagen, ich denke, ich hätts genauso gemacht.. irgendwann muss man auch mal an sich selbst denken, um dann wieder mit viel Schwung an neue Aufgaben zu gehen.. und jetzt zu überdenken, ob die innere Stimme recht hatte oder nicht, macht keinen Sinn.. nun ists zu spät 🙂

  4. bei so einer premiere ist man einer von vielen sponsoren….und gleichzeitig auch nur eine nummer unter vielen……
    es ist bestimmt keine persönliche vorführung der wicky-kekse…sonst
    hätte frau freitag-meyer diesen termin bestimmt wahrgenommen…..
    hier ging es ausschließlich um den film…nur um den film…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auf Instagram

Schlagwörter

Ähnlichen Artikel

Folgen per E-Mail