Made With

25 Jahre Hans Freitag- Herzlichen Glückwunsch, Ulrike!

03.12.2015 Unsere Mitarbeiter

8 Kommentare Linda Grohe

Divider Line



Derzeit arbeitet die Autorin dieses Artikels sporadisch von zu Hause aus mit Baby im Arm und die Keksfabrik ist leider weit weg. Die Kollegen Sabrina Rosebrock und Andreas Schmidt sammeln bei feierlichen Anlässen, wie z. Bsp. einem Betriebsjubiläum, Fotos und eine kurze Zusammenfassung der gesagten Worte. So kann ich, auch wenn ich gerade nicht da bin, über diese schönen Momente auf dem Keksblog berichten. Vielen Dank an dieser Stelle an meine beiden Kollegen, die das immer so toll notieren und vorbereiten, so dass ich dann einen kleinen Artikel verfassen kann.

Mama @ work
Mama @ work

Als ich eben die Fotos des aktuellen Jubiläums von unserer Kollegin Ulrike Feuß und ihrem langjährigen Vorgesetzten Wladi (by the way: Wladi hat natürlich auch einen Vor und Zunamen, da dieser jedoch schwer auszusprechen und sehr lang ist, heißt Wladi beim gesamten Team seit 34 Jahren Betriebszugehörigkeit „Wladi“. Das behalte ich auch mal in diesem Artikel bei und hoffe, Du, Wladi, siehst es mir nach :-)).  sehe, wird mir sofort ganz warm ums Herz. Obwohl ich nicht dabei war, kommt die ganze Wärme, die das Foto wieder gibt, bis hier zu Hause bei mir an. Und genau so ist die Zusammenarbeit der beiden auch geprägt.

Ulrike Feuß und Wladi
Ulrike Feuß und Wladi

Als Ulrike vor 25 Jahren bei uns anfing, hat sie zunächst in der Abteilung „Verpackung“ gearbeitet. Etwa 5 Jahre später dann, wechselte sie in die Waffelhalle, in der sie bis heute tätig ist. Stolz (zu Recht!! :-)) berichtet sie, dass sie die erste Frau war, die auf der „Bühne“ stehen durfte. Die Bühne ist das Herzstück der Waffelhalle. Hier werden die Zutaten gesteuert und der Teig vorbereitet. Als sie das erste Mal dort oben stand, kam unsere Seniorchefin Astrid Freitag vorbei und hob beide Daumen hoch. Mit einem Lächeln auf den Lippen berichtet Ulrike, dass dies ihr persönlich schönster Moment in 25 Jahren Hans Freitag war, an den sie sich sehr gern zurück erinnert.

Wie treue Keksblogleser/innen wissen, feiern wir bei Hans Freitag auch sehr gern gemeinsam mit dem Team. So auch Ulrike. „Ich liebe unsere Betriebsfeste. Ich tanze unheimlich gern und war bei fast jeder Betriebsfeier mit dabei. Das Fest in diesem Jahr hat alle vorherigen getoppt. Unter den Kollegen sind über die Jahre viele tolle Freundschaften entstanden mit Menschen, die ich nicht mehr missen möchte. Meine engste Freundin habe ich hier gefunden. Selbst in schwierigen Momenten wird man hier aufgefangen. Sowohl von den Kollegen, als auch – und das ist etwas ganz besonderes – von den Vorgesetzten. Das Vertrauensverhältnis hier innerhalb des Teams ist mir sehr wichtig. Natürlich gibt es auch einmal Reibereien, das ist wohl ganz normal. Aber alles in allem sind wir ein tolles Team, in dem ich mich sehr wohl, fühle in dem ich „zu Hause“ bin.“ Eine Reiberei ist der wohl nie enden wollende Zwist zwischen Ulrike und Wladi. Ulrike ist durch und durch Werder Fan, Wladi auf Seiten des HSV. Wir lassen das an dieser Stelle einmal unkommentiert. 🙂

Ulrikes Lieblingsgebäck ist das Schwarz – Weiß – Gebäck. Am liebsten direkt warm aus dem Ofen.

Schwarz Weiss Gebäck
Schwarz Weiss Gebäck

Sie erinnert sich auch gern an die alten Zeiten. „Unser Seniorchef hat immer mit angepackt. Er hat die Wannen sogar mit gesäubert, wenn er im feinen Zwirn eigentlich gerade zu einem Kundengespräch aufbrechen wollte und zuvor nur einmal kurz noch in die heiligen Hallen kam. Hans Freitag ging damals oft selbst noch einmal mit der Hand durch den fertigen Teig und sagte im besten Falle:  „ein klasse Teig“. Auch das Engagement unserer Chefin Anita Freitag-Meyer bewundere ich sehr und finde es großartig.“

Liebe Ulrike, Du bist eine ganz tolle und warmherzige Kollegin. Danke, dass es Dich gibt und Du bist, wie Du bist!

Das gesamte Hans Freitag- Team sowie natürlich die Geschäftsleitung und der Betriebsrat gratulieren Dir zu Deinem 25 jährigen Betriebsjubiläum!  

 



Divider Line




8 Antworten auf „25 Jahre Hans Freitag- Herzlichen Glückwunsch, Ulrike!“

  1. Herzlichen Glückwunsch auch von mir.
    Ich finde es so wichtig, dass ein Unternehmen Ihre Mitarbeiter schätzt . Wer ist heutzutage sein Leben lang in einer Firma? Ist der Chef ein gutes Vorbild sind die Mitarbeiter auch anders motiviert. Menschlichkeit macht alle glücklich.
    Weiter so.

  2. Auch von mir alles Gute.. wir kennen uns ja nun auch schon ein paar Jahre, auch wenn wir uns gaaanz woanders kennenlernten 🙂 Was ja auch schon 20 Jahre her ist . Wünsche Dir noch einige schöne Jahre in der Firma 🙂

  3. Toll!
    Gratulation so lange in so einem wunderbaren Betrieb zu sein zu dürfen und mit so einer netten Chefin auf Augenhöhe zu sein.

    Es ist immer schön zu lesen, dass ihr so viel Spaß in eurem Team habt…macht doch weiter so !!!

    Eure Jytte

  4. …. Wie wunderbar, auch mit Baby auf dem Schreibtisch noch mitten drin im Firmenleben. Was ich hier so lese über die Jahre, lässt mich immer mehr zu dem Schluss kommen, dass ich vielleicht doch in die Nähe von Verden hätte ziehen und mich in der Keksfabrik bewerben sollen. Maybe… Jedenfalls ist es schön, zu lesen, dass das Betriebsklima hier ein außergewöhnliches sein muß. Mag es so bleiben! Herzliche Grüße an alle in der Firma und mit Baby drumherum. Ihre Lena-Maria

  5. Ich bin ganz gerührt! Ja, wo gibt es so etwas noch!
    Sehr sympathisch, auch die Chefin! Bin quasi per Zufall über ein zufälliges Video in diesen Blog geraten.
    Die Kekse schauen gut aus! Ich kenne die Marke bisher nicht, würde mir wünschen, daß es viel mehr Kekse ohne all diese ungesunden Zusatzstoffe gibt, ohne gehärtete Fette ….. aber mal schau’n, vielleicht laufen sie mir ja noch irgendwo über den Weg.

    Herzliche Grüße
    Sara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.