Made With

Weihnachten im Schuhkarton

15.11.2011 Ältere Beiträge

4 Kommentare Linda Grohe

Divider Line



Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber bei mir stellt sich noch keine rechte Weihnachtsstimmung ein… die Tage werden zwar kürzer und es wird auch schon ganz schön kalt, aber – Weihnachten? Na ja, ist ja vielleicht auch noch etwas zu früh. Einige Menschen sind jedoch schon mittendrin in den Weihnachtsvorbereitungen. So auch die fleißigen Helferinnen und Helfer der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.

Die Initiative ist von der Stiftung „Geschenke der Hoffnung“ ins Leben gerufen worden. Die Stiftung ist eine internationale christliche Hilfsorganisation. Derzeit ist sie in 16 Ländern aktiv und hat den Schwerpunkt, humanitäre Hilfe zu leisten sowie Kinder und Familien im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit zu unterstützen.

Hilfsaktionen gibt es viele, Bedürftige leider auf der ganzen Welt. Auch ganz in unserer Nähe. Was für mich die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ besonders macht, ist das Engagement der Kolleginnen und Kollegen auch hier bei Hans Freitag. So sprach mich vor einigen Wochen eine Kollegin an, die sich privat für diese Aktion engagiert und fragte mich, ob wir nicht in der Firma ein bisschen Werbung dafür machen könnten.

Weihnachten im Schuhkarton

„Weihnachten im Schuhkarton“ – was ist das? Gesammelt werden kleine Geschenke – Bleistifte, Malbücher, Stofftiere, Teddys, Süßigkeiten, Hygieneartikel und vieles mehr. Verpackt werden die Geschenke in einem in Weihnachtspapier eingeschlagenen Schuhkarton. Dieser muss zu öffnen sein, damit der Zoll die Pakete später bei Bedarf öffnen kann. Die Geschenke werden an bedürftige Kinder in Osteuropa und Asien versendet.  Je Paket wird eine Spende in Höhe von € 6,00 benötigt, um den Transportweg zu finanzieren.

Spontan versprach unsere Chefin, dass sie diese Transportkosten übernehmen würde. Sie war begeistert von der Idee, etwas gemeinsam mit dem Hans Freitag Team zu bewegen.

Weihnachten im SchuhkartonIch freue mich, dass viele Kolleginnen und Kollegen mitgemacht haben und fleißig Päckchen gepackt haben, die wir heute an die Organisation übergeben konnten. Schön auch zu hören, dass viele  unserer Mitarbeiter schon seit Jahren an dieser Aktion teilnehmen und mir deshalb auch gerne bei der Umsetzung halfen.

Gerade nun war Frau Berlitz der Initiative „Weihnachten im Schuhkarton“ aus Verden bei uns, um die gesammelten Geschenke abzuholen.

Ein tolles Teamprojekt – vielen Dank an alle, die mitgemacht haben.

Weihnachten im Schuhkarton



Divider Line




4 Antworten auf „Weihnachten im Schuhkarton“

  1. Die Vorbereitungen zu „Weihnachten im Schuhkarton“ löst bei uns in der Familie immer große Freude aus. Es bereitet Spaß, kleine vernünftige und nützliche Geschenke für Kinder auszusuchen. Glückwunsch an Frau Freitag, dass sie diese Aktion unterstützt.

  2. Eine super Aktion, die es ja mittlerweile schon seit ein paar Jahren gibt und es finden sich immer mehr Menschen, die daran teilnehmen. Es ist und bleibt richtig schön anderen Kindern eine Freude zu machen und sie für einen Moment vom Alltag entfliehen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.