Made With

Fredi und Lisa: „Die Sache mit dem Glück“

15.01.2015 Ältere Beiträge

194 Kommentare Anita Freitag-Meyer

Divider Line



Alex5_rundHallo! Ich möchte euch heute unsere zweite Geschichte von Fredi und Lisa erzählen, zwei zuckersüßen Fröschen, die an einem nahe gelegenen Weiher bei uns an der Keksfabrik leben. Geschrieben wurde die Geschichte von Ruth Frobeen und illustriert von Nicole Kristin Adler.

Maerchenkeks_A4_RZ_01

Tipp: wenn ihr auf die Bilder klickt, werden sie größer und ihr könnt die Geschichte bei angenehmer Größe viel besser lesen 🙂

Viel Spaß!

„Die Sache mit dem Glück“.

Seite_2 Seite_3 Seite_4 Seite_5 Seite_6 Seite_7 Seite_8 Seite_9 Seite_10 Seite_11



Divider Line




194 Antworten auf „Fredi und Lisa: „Die Sache mit dem Glück““

  1. Ich habe,weil ich soooo lange Haare habe, den Spitznamen Rapunzel und wenn ich die grünen Froschkekse lange genug küsse gibt’s dann vielleicht endlich den Prinz für mich? oder nur Brösel im Bett? ….nunja,das kann ich ja herausfinden,wenn Ihr mich als Kekstesterin auswählen würdet! 🙂

    1. Die Bilder sehen klasse aus. Da werde ich doch mal mit junior morgen lesen. Am Computer ist das interessanter als im Buch, findet er zumindest. Die Kekse müssen wir dann mal suchen, oder testen.

  2. Das wäre die perfekte Keksdose für uns! Als Betthupferl für den Jüngsten nach einem Gute-Nacht-Märchen. Als Lese-Belohnung für unsere 8 und 10 jährigen Töchter, die durch ihr LRS täglich im Lesen gefördert werden müssen. Und die beiden Großen bekommen nur eins, wenn sie das Handy durch ein Buch eintauschen! 🙂 Mir, als Mama, gehört natürlich dann auch einer!!!! Also, ihr seht: Hier gibt es genügend Personen, die sich auf Eure Kekse und auf die Büchlein freuen würden! Und ein Feedback gibt es von uns allen gemeinsam, sobald die Dose leer ist (und glaubt mir, dass dauert nicht lange 🙂 )

  3. Gerne würde ich der Kleinen vorlesen und dabei mit ihr Kekse testen.Blaue Stunde für uns zwei und falls die Sache mit dem Glück klappt bei uns,eine eigene Keksdose fürs Kind.

  4. Hallo ihr lieben♡♡♡….ach wie gut das ich dess weiss dass es märchenkesse gibt ..da springen meine Mäuse glatt von Stuhl herap ….krumm Rum Rum ja juhuuu zu ..ach meine lieben vier Mäuse lieben Geschichte sooo sehr sogar mein großer Sohnemann. .wie still und brav die doch sind wenn die Märchen Stunde gegind. ..mlg aus dem schönen Bayern. .;-)

  5. Meine Grundschüler verschlingen jedes Märchen! Dieses werden sie sicher auch lieben und zu Keksen kann niemand nein sagen 🙂 🙂 ich freue mich sie mit meinen Schülern zu teilen!

  6. Zum testen für Frida und Lisa,
    verzichte ich auf eine Reise nach Pisa.
    Um selbst zu erfahren wie sie schmecken,
    dürft ihr mich jederzeit gerne wecken.
    Also lost mich bitte aus als Euren Tester,
    dann bestell ich einen ganzen Laster.
    🙂

  7. Mein Enkel möchte jeden Abend die gleiche Geschichte hören.Vielleicht kann ich Ihm mit Hilfe der Märchenkekse mal eine andere Geschichte schmackhaft machen.

  8. Oh nein! Zu spät! Dabei wollen die großen Froschkönige und Märchenprinzessinen auch von den köstlichen Keksen kosten. Nämlich am besten Ende des Monats bei meiner Geburtstagsparty mit dem Motto: Reise ins Land der Märchen! Das Königreich mit Mitte 20-jährigen würde sich riesig freuen!

    1. Ich wäre auch gern eine kekstesterin 🙂

      Ich arbeite mit Kindern und meine kiddies würden bestimmt auch gerne mal eure Kekse probieren und in die Märchenwelt eintauchen. Auch ist es für mich als junge Erwachsene mal schön sich im stressigen Alltag eine kleine Auszeit zu gönnen und sich verzaubern zu lassen von süßen Märchen 🙂

      Ganz liebe Grüße 🙂
      Ich würde mich sehr freuen (:

  9. gerne würde ich bzw meine kleine tochter sophia testen.sie ist ein echter keksexperte und würde sich sehr freuen wenn sie wieder mal was testen darf.sie liebt bücher und geschichten und ich als mutti finde die märchenkekse spannend.gerne würden wir dann auf unserenblog berichten.

  10. Ich habe zwei kleine Krümelmonster zu Hause die liehen Kekse. Und ich finde die Idee einfach Klasse Kekse und lesen zu lompieren. Da würde ich mich gerne mit meinen Mädels auf Sofa verkrümeln und ihnen die süßen Geschichten vorlesen und dabei schön die Kekse genießen.

  11. Coole Idee,die ihr da hattet !Die Keksdose und die Fotos gefallen mir sehr gut (y), das hattet ihr euch echt was schönes einfallen lassen.
    Ich liebe Märchen,früher als ich kleiner war,bin ich desöfteren mit meiner Oma in einem Weihnachtsmärchen gegangen was sie dann im Theater aufgeführt haben 🙂
    Da ich 2 Patenkinder habe,würden die sich bestimmt über eine Keksdose mit Büchlein freuen,und vielleicht habe ich ja Glück und werde einer der 25 Gebäcktester

    Lg,Rita

  12. Die Sache mit dem Glück ist wirklich so eine Sache – mit etwas Glück kann ich dann die Geschichten bald (vor)-lesen und dabei immermal einen Keks verteilen (oder naschen).

    Ich weiss allerdings noch nicht, was ich zuerst machen würde, diese „süsse Krone“ verspeissen oder lieber den knuffigen Frosch küssen ;o) Schöne Ideen habt ihr da!

  13. Sehr gehrte Damen und Herren,
    man muss kein Kind sein, um Kinder geschichten zu lesen. Finde sie sehr schön. Wenn ich nicht gewinnen sollte, was ich mir natürlich wünsche, wo kann ich denn die Kekse und das Buch bekommen.
    Würde mich über Ihre Antwort sehr freuen, viele Grüsse, Astrid Wünsch

  14. Das ist so eine megaa süße Geschichte und die Kekse sind auch richtig ssüß. Es ist auf jeden Fall eine tolle Dose und auch für Erwachsene ein süßes present!

  15. Was für eine schöne Idee. Auch wenn ich wahrscheinlich nicht bei den glücklichen Gewinnern bin, hoffe ich doch diese Kekse bald im Onlineshop kaufen zu können.

  16. Oh ist das eine Zucker süße Idee echt klasse gemacht.
    Sowas schönes sollte es öfter geben .
    Meine Maus hat das direkt gesehn und sagte „Mama Woow Haben will“.
    Wir würden uns auch sehr freuen wen wir gewinnen würden.

    LG

  17. Was für eine süße Geschichte:-) und die bilder passen so toll dazu! Da ich ein absoluter Frosch-Fan bin, würde mich wahnsinnig freuen, die neuen Märchenkeks zarter Butterkeks zu testen:-) Ganz liebe Grüße

  18. Die Geschichte ist einfach toll. Wir haben sie gerade gelesen. Meiner Carolin gefällt sie auch sehr. Wir wuerden uns riesig freuen wenn wir die tollen Kekse testen dürften. LG

  19. ….eine wundervolle Geschichte zum Vorlesen für die Kleinsten 🙂
    Besonders die Kinder, die fernab der Natur in der Stadt aufwachsen werden staunen. Schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.