Menschen, Impressionen, Leseempfehlungen…Berlin!!

03.11.2014 - KATEGORIEN: Allgemein, HF auf Reisen, Social Media

Am vergangenen Wochenende war es so weit und das von uns mit unterstützte Foodblog-Event kürte die besten Blogs und lud zu spannenden Tagen in Berlin ein. Ich durfte die Tage mit erleben und habe viele Eindrücke mitgenommen und tolle, interessante Menschen kennen gelernt. In den folgenden Zeilen und Bildern möchte ich Euch teilhaben lassen an den Impressionen und Euch einige der Menschen vorstellen, die nominiert waren.

Am Freitagmittag ging es los und wir starteten im Gourmetliner in einen spannenden, ersten Tag. Der Gourmetliner ist ein Restaurant auf Rädern und bietet seinen Gästen Gaumengenüsse während man ganz nebenbei und entspannt noch Berlin erkunden kann. By the way – es ist der erste Bus, der sogar mit einem roten Teppich für den Eingangsbereich ausgestattet ist. Eine sehr witzige Idee. Für alle Interessierten, hier der Link zum Gourmetliner. An unseren Plätzen wartete dann die erste kleine Überraschung auf uns in Form einer individualisierten Erfrischung. Die beste Cola ever! 🙂

Bus mit rotem Teppich

IMG_0086

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Busreise Gourmet-Schlemmer-Tour machte den ersten Stopp dann bei Chocri. Bei Chocri könnt Ihr Schokolade nach eigenen Wünschen individualisieren und im Netz bestellen. Das haben wir dann natürlich auch vor Ort gleich einmal selbst ausprobiert mit dem Individualisieren. Prädikat: Lecker!!

IMG_0089

Unsere nächste Station war KAHLA – Porzellan. Hier durften wir die Designerin des Porzellans – Barbara Schmidt – kennen lernen. Seit nunmehr zwanzig Jahren entspringen die unterschiedlichen Formen allein ihren Händen und sie zog uns alle in ihren Bann, als sie uns einen Einblick in ihre künstlerische Sichtweise von Tellern, Kannen, Tassen – überhaupt Geschirr mitnahm. Noch heute liegt sehr viel Handarbeit in den Produkten von KAHLA. Sehr spannend!! Ergänzend zum Thema „Kaffeegeschirr“ bot uns dann Michael Gliss, Deutschlands erster Cafe-Sommelier, einen Einblick in „die Welt des Kaffees“.

Barbara Schmidt (li.) & Michael Gliss (re.)

Barbara Schmidt  & Michael Gliss

Anschließend fuhren wir zum KaDeWe – einfach ein MUSS in Berlin! 🙂 Unseren Abend beendeten wir dann im Restaurant Speisezimmer.

Voller Tatendrang ging es dann am zweiten Tag ‚an die Burger fertig los‘. Nun konnten die Blogger/innen beweisen, was in ihnen steckt. Bei einer Koch Challenge wurde um die Wette gebrutzelt, verziert, verkostet. Es waren wahre Kunstwerke, die dabei entstanden. Sehr viel Aufmerksamkeit hatte der Burger von Jennifer. Sie kreierte einen „veganen Burger“. Jennifer schreibt ein Blog: Nancy´s Kitchen, auf dem sie mit viel Erfolg vegane Tipps und Rezepte veröffentlicht. Klickt Euch einmal rein. Sie hat mir versichert „geht alles fix, ist super einfach und verdammt lecker!“ Geihmtipp: Ihr Schokokuchen. Ein weiterer Burger, der die Jury verzauberte, war der von Mona. Mona hat ebenfalls ein Blog, das wir Euch ans Herz legen können: 180°SALON. Hier findet Ihr ebenfalls Rezepte, Gestaltungstipps und … Ihr lernt einen ganz tollen Menschen kennen: Mona 🙂

Mona in AktionMona (re) & Linda (li)

 

 

 

 

 

 

Auch sehr lesens- und empfehlenswert ist die mit einem Sonderpreis ausgezeichnete Melanie aus Österreich. Hier geht es zu ihrem Blog „Das Mundwerk“.

Der Abend begann dann mit der Prämierung der besten, deutschsprachigen Foodblogger. Ich würde Euch hier gerne noch viel mehr der Blogs vorstellen aber das sprengt leider diesen Keksblogartikel. Alle nominierten und liebevoll gestalteten Blogs findet Ihr hier.

Die Nominierten

Die Nominierten

Im Anschluss gab es dann zusammen mit allen Beteiligten noch ein großes Dinner… mit Keks! 🙂

Das Buffet

Das Buffet

Platzkeks

Platzkeks

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein ganz persönliches Highlight des Dinners waren tatsächlich jedoch meine Tischnachbarinnen. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Gruß an Cornelia und Franziska. Franziska MUSS ich Euch in diesem Artikel auch einfach noch kurz vorstellen. Franziska Schweiger ist leidenschaftliche Keksbäckerin und hat eine eigene Patisserie mit einem Onlineversand. Als sie mir berichtete, wie sie alle Plätzchen zusammen mit ihrer Oma und ihrer Schwester mit viel Liebe fertigt, sprach die volle Leidenschaft aus ihr. Außerdem hat sie vor Kurzem ihr erstes Buch mit Originalkeksrezepten ihrer Oma veröffentlicht. Das Buch hat sie nach dem Feierabend geschrieben. Es beinhaltet schöne, einfache Keksrezepte und… es kommt einfach von Herzen.

Franziska Schweiger

Franziska Schweiger

Franzi´s Buch

Franzi´s Buch

Franzi´s Buch

Franzi´s Buch

 

 

 

 

 

 

 

 

Es waren spannende Tage in Berlin und ich bin dankbar, so viele interessante, tolle Menschen kennen gelernt zu haben, deren Herz dem Kochen, Backen und Bloggen gehört. Danke – Ihr habt diese Tage zu etwas Besonderem gemacht!!

3. Nov 2014
Kommentare
2 Kommentare
Share

Print Friendly

2 Gedanken zu „Menschen, Impressionen, Leseempfehlungen…Berlin!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.