10 Dinge, die Ihr garantiert noch nicht über Kekse wusstet!

06.10.2014 - KATEGORIEN: Allgemein

01_KeksElefantenEin Mensch isst in seinem Leben durchschnittlich 35.000 Kekse. Das entspricht dem Gewicht von 6 Elefanten.

 

 

 

 

02_USB-StäbchenDie Mozartstäbchen, eine Erfindung von Anita-Freitag-Meyers Großvater, gibt es jetzt sogar als USB-Stick.

 

 

 

 

03_ButterKeksIn ihrer typischen, rechteckigen Form mit Zacken drumherum gibt es Butterkekse seit 1886.

 

 

 

 

 

04_KarottenmonsterSeit 2005 muss das Krümelmonster in der amerikanischen Sesamstraße wegen seiner Vorbildfunktion für Kinder vor allem Karotten essen und kriegt nur selten einen Keks.

 

 

 

 

05_StaatskekseDrei US-Bundesstaaten haben einen offiziellen “Staats-Keks”: In Massachusetts und Pennsylvania ist es der Chocolate Chip Cookie, in Neu-Mexiko ein Anis-Zimt-Keks namens “Bizcochito”.

 

 

 

 

06_RettungsringIm Jahr 2001 wurde ein Keks von der Titanic bei Sotheby’s in London für umgerechnet 4.400 € versteigert. Im Katalog hieß es der Keks sei “in fast perfekter Verfassung, mit Zeichen von Schimmel”.

 

 

 

 

07_KeksweitwurfIm amerikanischen Städtchen Glendale findet die jährliche Keks-Weitwurf-Weltmeisterschaft statt.

 

 

 

 

 

08_TeureKekseBis ins 19. Jahrhundert waren Plätzchen ein Luxusgebäck, da die Herstellung wegen des Zuckergehaltes sehr teuer war.

 

 

 

 

09_WeihnachtskekseEs gibt mehr als 20.000 verschiedene Sorten von Weihnachtsplätzchen.

 

 

 

 

 

10_Likies8 von 10 Lesern, die diese Aufzählung lesen, bekommen plötzlich total Appetit auf (mindestens) einen Keks!

 

 

 

 

 

 

6. Okt 2014
Kommentare
6 Kommentare
Share

Print Friendly

6 Gedanken zu „10 Dinge, die Ihr garantiert noch nicht über Kekse wusstet!

  1. Traumspruch

    …wahrlich interessant…ich bekomme Hunger auf den Krümelmonsterkeks… und auf den USB (wo gibt es den denn?/neugierigbin) …
    und dann denke ich an Keks-Gedichte, an Keks-Geschichten…
    danke liebe Keks-Nuse und einen knuspersüßen tag für Alle…

    Antworten
    1. Linda Grohe

      🙂 vielen Dank für die netten Zeilen. Den USB Stick wird es bald geben… lasst Euch überraschen! Wir halten Euch hier auf dem Keksblog auf dem Laufenden!
      Herzliche Grüße vom Hans-Freitag-Team

      Linda

      Antworten
  2. Hennii

    Ja, in der Tat bekommt man jetzt Appetit auf Keks(e), und ich nasche gern mal einen (oder xx) und genieße sie. Und wenn man seine kleinen „Sünden“ genießt, machen sie nicht dick sondern sorgen für wohlige Entspannung.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.