Archiv für den Monat: Juli 2012

Stimmen bei Hans Freitag

31.07.2012 - KATEGORIEN: Menschen bei Hans Freitag

Vor Kurzem war ein netter Reporter von Radio Bremen bei uns in der Keksfabrik.

Frank Heise

Er hat für einen Bericht über Ferienjobs recherchiert und ein Interview mit unserem Betriebsleiter, Herrn Heise, und mir (Einkäuferin) geführt. Herr Heise hat schon Interviewerfahrung und das Ganze wieder souverän und cool gemeistert. Im Gegensatz zu mir… Ich kann Euch sagen, ich war verdammt nervös!! Ein Interview dieses Formats war für mich eine Premiere und mir graute schon etwas davor, dass ich im Radio womöglich nur herumstottern würde. Die eigene Stimme zu hören ist meistens ja zusätzlich ungewohnt. Aber Herr Weingärtner von Radio Bremen hat mir durch seine freundliche Art jegliche Scheu vor dem Mikro genommen.

31. Jul 2012
Kommentare
Kommentare deaktiviert
Share

Print Friendly

Ich packe meinen Koffer mit…

24.07.2012 - KATEGORIEN: Gewinnen

Vielen Dank an alle, die bei unserem Kofferpacken mitgespielt haben! :-)

Soeben hat die Glücksfee die Gewinner/innen gezogen.

Über ein knuspriges HF – Reiseproviantpäckchen dürfen sich freuen:

Carin

Moni

Gabriele Bates

Rabea

Simon Junker

Herzlichen Glückwunsch!! In den nächsten Minuten erhaltet Ihr von uns zusätzlich eine Gewinnbenachrichtigung per E-Mail. Allen anderen sagen wir ein dickes “Dankeschön” fürs Mitmachen und drücken die Daumen für´s  nächste Mal.

Schöne, sonnige Ferien wünscht Euch das Hans Freitag Team!

Endlich Ferien!!

 

 

24. Jul 2012
Kommentare
181 Kommentare
Share

Print Friendly

Forum nachhaltiger Kakao – wir sind dabei!

06.07.2012 - KATEGORIEN: Rohstoffe und Zutaten

Das Thema Nachhaltigkeit hat uns HIER und HIER schon mehrfach beschäftigt und es begegnet uns allen sowohl in den Medien, als mittlerweile auch beim Einkauf in den Supermärkten in zunehmendem Maße. Es gibt diverse Organisationen wie UTZ, Rainforest Alliance, Fair Trade…, um nur einige zu nennen, die es den Verbrauchern nicht gerade leichter machen, durch den “Nachhaltigkeits-Dschungel” durchzusteigen.

Wir finden es deshalb sinnvoll, wenn Nachhaltigkeitsbemühungen gebündelt werden und nicht einzelne Gruppen wie Industrie, Handel, Regierung und Nicht-Regierungs–Organisationen (NGO’s) und Verbände jeder ihr eigenes Süppchen kochen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, Mitglied im Forum nachhaltiger Kakao zu werden. 

6. Jul 2012
Kommentare
12 Kommentare
Share

Print Friendly